»Der Hom­ber­ger Treff ist teil­wei­se geöff­net«

das Wie­der­ein­stiegs­kon­zept des Bür­ger­ver­eins wur­de vom Ord­nungs­amt der Stadt Ratin­gen geneh­migt.
Dem­nach öff­nen wir nach den Som­mer­fe­ri­en — unter den beson­de­ren Auf­la­gen der Coro­na-Schutz-
ver­ord­nung — den Hom­ber­ger Treff  wie­der für eini­ge Grup­pen- und Tref­fen inner­halb der Woche.
Nähe­re Infos erfah­ren Sie bei Ihren Gruppenleitern*innen.

 

Der Bür­ger­ver­ein Ratin­gen-Hom­berg e. V. 

  • Zweck des Ver­eins ist die För­de­rung der Jugend- und Alten­hil­fe, der Kunst und Kul­tur und des Hei­mat­ge­dan­kens mit dem Ziel der Wah­rung und För­de­rung der Inter­es­sen der Hom­ber­ger Bür­ger­schaft, des sozia­len Lebens und der gesell­schaft­li­chen Ent­wick­lung im Stadt­teil Hom­berg und der Iden­ti­fi­ka­ti­on der Ein­woh­ner mit die­sem Stadt­teil.
  • Der Ver­ein ist selbst­los tätig. Er ver­folgt nicht in ers­ter Linie eigen­wirt­schaft­li­che Zwe­cke. Er ist unab­hän­gig, über­kon­fes­sio­nell und über­par­tei­lich.
  • Der Ver­ein ver­folgt aus­schließ­lich und unmit­tel­bar gemein­nüt­zi­ge Zwe­cke im Sin­ne des Abschnitts “Steu­er­be­güns­tig­te Zwe­cke” der Abga­ben­ord­nung in der jeweils gül­ti­gen Fas­sung.

» Bei­tritts­er­klä­rung

Start

                                                                                                      Ratin­gen, den 27. Juli 2020

Lie­be Freun­de des Bür­ger­ver­eins,

 das Wie­der­ein­stiegs­kon­zept des Bür­ger­ver­eins wur­de vom Ord­nungs­amt der Stadt Ratin­gen geneh­migt.

Dem­nach öff­nen wir den Hom­ber­ger Treff nach den Som­mer­fe­ri­en, unter den beson­de­ren Auf­la­gen der Coro­na-Schutz­ver­ord­nung, wie­der für eini­ge Grup­pen- und Tref­fen inner­halb der Woche.

 Lei­der kön­nen wir die Chor­pro­be, den Sing-Treff, den Spie­le-Treff und das Buch­ca­fe in den Räum­lich­kei­ten des Hom­ber­ger Treffs z. Zt. noch nicht zulas­sen. Soll­ten sich in die­ser Hin­sicht Ände­run­gen in der Coro­na-Schutz­ver­ord­nung erge­ben, wer­den wir Sie selbst­ver­ständ­lich infor­mie­ren.

 Info­ver­an­stal­tun­gen mit vor­he­ri­ger schriftl. Anmel­dungs­pflicht der Besu­cher und Ein­hal­tung der Abstands- und Hygie­ne­re­geln könn­ten — nach heu­ti­gem Stand — statt­fin­den. Das wären:

14.10.2020 19:00 Uhr „Gär­ten auf Madei­ra“ engl. Vor­trag mit H. P. Müns­ter

21.10.2020 19:00 Uhr „Die Gefah­ren des Ber­li­ner Tes­ta­ment“ Vor­trag mit Björn Jen­nert.

 Lei­der müs­sen die grö­ße­ren Ver­an­stal­tun­gen auf­grund der zu klei­nen Räum­lich­kei­ten auch wei­ter­hin abge­sagt wer­den. Hier kön­nen wir die vor­ge­schrie­be­nen Abstands­re­geln, wäh­rend der Ver­an­stal­tung und in der Pau­se, nicht gewähr­leis­ten.

 Wir bedau­ern das alles sehr – mei­nen aber auch — dies ist der rich­ti­ge Weg, um ver­ant­wor­tungs­voll mit der Kri­se umzu­ge­hen und den Hom­ber­ger Treff nicht zu einem Hot­spot wer­den zu las­sen.

 Freu­en Sie sich auf die Zeit nach der Coro­na-Kri­se. Alle Künst­ler, denen wir in die­sem Jahr lei­der absa­gen muss­ten, hof­fen auf eine Rea­li­sie­rung ihres Auf­tritts im nächs­ten Jahr.

 Ich wün­sche Ihnen wei­ter­hin alles Gute und blei­ben Sie gesund!

Wir freu­en uns auf ein Wie­der­se­hen!

Herz­li­che Grü­ße

 Ihr Bür­ger­ver­ein Ratin­gen-Hom­berg e.V.

 Inge­borg Komos­sa
Ver­ant­wort­lich für das Pro­gramm im Hom­ber­ger Treff

Spon­so­ren + Info­por­ta­le

Start
Start
Start
Start